IMMUNSYSTEM

Das Immunsystem hält Sie am Leben!

Ohne ein Immunsystem ist ein Organismus nicht lebensfähig! Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Therapien sich um die Erhaltung und den Aufbau des Immunsystems drehen.

Von der banalen Erkältung über Autoimmunerkrankungen wie Diabetes bis hin zu Krebs – Stets ist das Immunsystem in einer Weise betroffen, geschwächt oder gar ausgeschaltet.

Sie erfahren hier, wie Sie das Immunsystem stärken, aufbauen und erhalten. Hierbei sind viele Faktoren wichtig und wir versuchen einen guten Überblick darüber zu geben.

Newscenter Immunsystem

Das Milieu entscheidet

Krankheitserreger benötigen zwei Voraussetzungen, um zu wachsen und somit uns krank zu machen:

  1. Ein schwaches Immunsystem des Menschen
  2. das richtige Milieu – also den “Boden” zum Wachsen

Dieser “Boden” wird von uns normalerweise durch eigene Keime, Schleimhaut und Säure vor fremden Keimen geschützt. Leider kommet es heutzutage zu oft vor, dass Ernährungs- und Stressbedingt dieser Nährboden auch für fremde Keime geeignet ist. Hier können wir Sie konkret beraten und Ihr Milieu wieder herstellen.

Erster Kontakt: Schleimhaut

Schleimhaut und Haut sind die ersten Kontaktstellen für pathogene Keime. Eine intakte Haut mit Schutzbarriere und Hautkeimen hält fremde Keime ab. Ebenso eine intakte Schleimhaut, die sich von Mund-Nase über Speiseröhre und Magen bis durch den ganzen Darm zieht.

Dazu muss die Schleimhaut intakt sein. Das Bakterienmilieu muss durchgehend stabil sein und der pH-Wert stimmen.

Vitalstoffe

Vitalstoffe, Vitamine, Mineralstoffe sind zwingend notwendig, um alle Voraussetzungen für ein gesundes Milieu auf Haut und Schleimhaut zu erzeugen und zu halten. Nur dadurch funktioniert die Abwehr von fremden Keimen und Stabilisierung der natürlichen Barriere gegen pathogene Keime!

Nutzen Sie auch unseren Bioscan zur Klärung Ihrer Vitalstoffsituation und lassen Sie sich beraten. 

Das A und Ö Ihrer Gesundheit

    Cart