Blog

neoFitoroiD Bio-Salbe

neoFitoroiD Bio-Salbe – bei Hämorrhoidalleiden ist das der Helfer in Not.

Anwendung bei:

Viele Menschen haben Hämorrhoidalleiden und nehmen dies einfach hin. Doch dabei ist ihre Behandlung sehr wichtig, um Reizungen und Entzündungen im rektalen Bereich effektiv zu vermeiden. Vor allem aber in der Schwangerschaft, ist öfters mit geschwollenen Hämorrhoiden zu rechnen. Für all diese Fälle gibt es neoFitoroiD Bio-Salbe.

Wirkweise:

Die aktiv wirksame Komponente in der Bio-Salbe ist das Helydol. Dieses wird als Trockenextrakt aus der Strohblume gewonnen und mit Aloe, Mäusedorn und einer Auswahl an pflanzlichen & ätherischen Ölen angereichert. Durch diese Aufarbeitung wirkt neoFitoroiD Bio-Salbe mucoadhäsiv, schützt also die Schleimhaut durch Ausbildung einer Schutzschicht, schmierend und auch antioxidativ. Zudem wirkt die Bio-Salbe erfrischend und beschafft somit eine schnelle Schmerzlinderung.

Dosierung & Verwendung:

Zur Verminderung der Reibung beim Stuhlgang, vor dem Stuhlgang anwenden. Nach der Darmentleerung den analen & perianalen Bereich ordentlich reinigen, Salbe erneut außen auftragen und einmassieren, bei innerer Anwendung die Kanüle auf die Tube schrauben und die inneren Bereiche gut benetzen. Nach Benutzung Kanüle mit heißem Wasser und Seife gut reinigen, trocknen und Tube schließen.

neoFitoroiD Bio-Salbe kann über einen längeren Zeitraum und öfters am Tag verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.aboca.com/de/product/neofitoroid-bio-salbe/